Julian Steckel Cello

Julian Steckel Cello

News

— 23. Juni 2020

Geister und Spannungen

Eigentlich hätte diese Woche das legendäre „Spannungen“- Festival in Heimbach stattgefunden- und legendärerweise hat Lars Vogt (im Bild zusammen mit Vilde Frang und mir, allesamt entspannt lächelnd) eine „Ghost“ Edition in Berlin auf die Beine gestellt! Wir proben und spielen Konzerte, fast so wie früher, nur ist unser Saal, in dem Fall die Jesus-Christus-Kirche in Dahlem, leer- bis auf die Tonmeister. Trotzdem, überhaupt wieder zu musizieren, fühlt sich schrecklich schön an… hoffentlich geht es weiter so!


Über Julian Steckel

„Als Interpret vertraue ich meiner inneren Landschaft immer mehr und lasse das Publikum hinein.“

Musik entsteht aus einer Erfüllung. Das Publikum spürt, ob auf der Bühne jemand empfindet, was er ausdrückt, oder imitiert, was er glaubt, empfinden zu müssen. Julian Steckel spielt wie jemand, der etwas Lebendiges zu teilen hat.


Nächste Konzerte